Generative Gestaltung

Generative Gestaltung

„Generative Gestaltung bezeichnet eine Entwurfsmethode in den verschiedenen Bereichen der Gestaltung (Kunst, Architektur, Kommunikationsdesign, Produktdesign, …). Wesentlich dabei ist, dass der Output – Bild, Sound, architektonisches Modell, Animation, … – durch ein Regelwerk, bzw. einen Algorithmus (üblicherweise in Form eines Computerprogramms) erzeugt wird.“

Quelle: Seite „Generative Gestaltung“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Juni 2019, 08:26 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Generative_Gestaltung&oldid=189239607 (Abgerufen: 24. November 2019, 18:03 UTC)

Ein Bild wird in diesem Fall also nicht mehr allein durch eine Kamera erzeugt, sondern dadurch, dass eine visuelle Idee in ein Regelwerk (Algorithmus) übersetzt und in einer Programmiersprache in Form eines Quellcodes umgesetzt wird. Die in diesem Fall verwendete Programmiersprache heißt Processing.
Nähere Infos unter: www.processing.org